Samstag, 9. Februar 2013

Zitronen-Gugelchen mit Kirsch-Mascarpone


So, nun das Rezept zu den leckeren Gugelchen au der aktuellen Lecker Bakery ;o)


200 Gramm weiche Butter
225 Gramm Mehl
1 Bio Zitrone
100 Gramm Zucker
Prise Salz
3 Eier Größe M
50 Gramm Speisestärke
3 Teelöffel Backpulver
3 Esslöffel Milch
250 Gramm Puderzucker
100 Gramm Mascarpone
1 Päckchen Vanillezucker
2 Esslöffel Kirschkonfitüre
1 Gugelhupfbackblech

Die Mulden des Gugelhupfbackbleches fetten und mit etwas mehl einstäuben. backofen vrheizen ( E-Herd 175 Grad/Umluft 150 Grad)

Für den Teig Zitrone heiß abspülen und die Hälfte der Schale fein abreiben. Zitrone halbieren. Die Hälfte der Zitrone auspressen und 3 Esslöffel abmessen.
200 Gramm Butter, Zucker, 1 Prise Salz und die Zitronenschale mit dem Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. 250 gramm Mehl, die Speisestärke und das Bsckpulver mischen. Mit Milch unter die Eier Zuckermasse rühren und zum Schluß einen Esslöffel Zitronensaft unterrühren.
Teig in die Mulden verteilen. Im Backofen 25-30 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen.
Für den Guß Puderzucker, 4 Esslöffel Wasser und 2 Esslöffel Zitronensaft glatt rühren. Gugelchen mit dem Guss überziehen, dabei jeweils die mittlere Vertiefung aussparen. Ca. 1 Stunde trocknen lassen.
Mascarpone und Vanillezucker glattrühren. Kirschkonfitüre schlierenartig einrühren. Kurz vorm servieren in die Guelhupfvertiefungen füllen. Echt lecker ;o)

1 Kommentar:

  1. Hi der kleine Kuchen sieht sehr lecker aus und von der grösse genau richtig.

    AntwortenLöschen