Sonntag, 8. September 2013

Millionärsschnitten

Es hat etwas länger gedauert mit dem einstellen der Millionärsschnitten, aber nun komme ich dazu. Es ist ein wirklich sehr kalorienreicher Kuchen, aber es schmeckt absolut köstlich.

Dieses Rezept habe ich aus der aktuellen Ausgabe der Baking Heaven ;o)









Zutaten:


Für den Mürbeteig:

250 Gramm Butter
250 Gramm feinster Zucker
300 Gramm Mehl
50 Gramm Maisstärke
eine kräftige Prise Salz

Für das Karamell:

150 Gramm gesalzene Butter
180 Gramm heller Rübensirup
800 ml Kondensmilch
250 Gramm feinster Zucker

Für den Schokoladenguss:

eine kräftige Prise grobes Meersalz
300 Gramm Edelbitterschokolade

Zubereitung: 


Bereite zuerst den Mürbeteig zu. Schlage Butter und Zucker in einer Schüssel cremig. Siebe Mehl, Maisstärke und Salz darüber und mische alles zu einem festen Teig. Stelle ihn 1 Stunde kalt.

Heize den Backofen auf 180 Grad vor. Lege eine große Backform inklusive der Seitenteile mit Backpapier aus und rolle den Teig auf dem Formboden aus. Steche ihn komplett mit einer Gabel ein. Backe den Boden15 - 20 Minuten, dann stelle den Ofen auf 150 Grad und backe den Boden weitere 10 Minuten, bis er goldbraun ist. Nimm ihn aus dem Ofen und lasse ihn zum abkühlen in der Form.

Erhitze alle Zutaten für das Karamell in einem Topf unter ständigem rühren ca. 20 - 30 Minuten lang, bis Blasen aufsteigen und sich die Farbe durch das karamellisieren ändert. Streiche das Karamell auf den Boden und lasse ihn abkühlen.

Streue das Meersalz auf das abgekühlte Karamell. Es sollte kalt genug sein, dass das Salz in Form bleibt und sich nicht im Karamell auflöst. Das ergibt einen leckeren salzigen Kontrast zu der Süße des Karamells.

Breche die Edelbitterschokolade in Stücke und erhitze sie über dem Wasserbad.  Gieße sie über den Karamell und lasse sie abkühlen. Stelle die Form zum fest werden in den Kühlschrank und schneide die Stücke vor dem servieren zu. Und dann wieder genießen ;o)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen