Sonntag, 27. Oktober 2013

Karamell und Lemoncurd Kekse

Diese leckeren Kekse habe ich in der letzten Lecker gesehen und musste sie gleich nach backen ;o) Denn ich liebe Karamell ;o) und Lemoncurd ;o)








Zutaten für ca. 36 Stück

- 200 Gramm + etwas Mehl
- ½ Teelöffel Natron und 2 Teelöffel Backpulver
- 250 Gramm Maisstärke
- 150 Gramm Zucker, eine Prise Salz
- 250 Gramm weiche Butter
- 3 Eigelb
- Mark von einer Vanilleschote
- 1 Esslöffel Weinbrand (habe ich weggelassen)
- abgeriebenen Schale von einer Biozitrone
 - ca. 100 Gramm Karamellcreme
- ca 100 Gramm Lemoncurd


Zubereitung:

250 Gramm Mehl in eine Schüssel sieben. Mit Natron, Backpulver und Stärke mischen. Butter, Zucker und eine Prise Salz mit der Küchenmaschine verrühren. Dabei nach und nach das Eigelb unterrühren. Vanillemark, Weinbrand und Zitronenschale unterrühren. Mehlmischung zugeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Umluft 150 Grad und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche portionsweise  4-5 cm dick ausrollen und mit einem Keksausstecher ca. 70 Kreise (a ca. 5 cm) ausstechen. Kreise auf die Backbleche legen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter aus
kühlen lassen.

Auf die Hälfte der Kekse entweder Karamellcreme oder Lemoncurd streichen und die übrigen Kekse drauflegen.

Kommentare: