Sonntag, 2. Februar 2014

Red Velvet Cheesecake (bei mir eher Pink Velvet)

Soo, da ja letzte Woche die neue Lecker Bakery heraus kam und mich dieses Rezept direkt angesprungen hat, wurde es kurzerhand gestern ausprobiert ;o) Ich kann euch sagen, es ist wirklich super lecker ;o)







Zutaten:

- 1 Packung (175 Gramm) Schokokekse mit Vanillecreme ( z. B. Oreo)
- 50 Gramm Butter
- 400 Gramm Frischkäse
- 150 Gramm Zucker
- 15 Gramm Speisestärke
- 2 Eier
- 100 Gramm Schlagsahne
- rote Lebensmittelfarbe (z. B. von Wilton)
- Nute Cups ( beschichtete Cupcakeförmchen, ersatzweise Silikon-Muffinform)

1. Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz darüberfahren, bis die Kekse fein zerbröselt sind. Butter schmelzen und mit den Kekskrümeln vermischen.  In die Förmchen geben und mit einem Glas oder wer hat mit einem Pastry Pusher den Boden andrücken und ca. 30 Minuten kalt stellen.

2. Backofen vorheizen auf 175 Grad, Umluft 150 Grad. Frischkäse, Zucker und Stärke mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder des Handrührgerätes verrühren. Eier nacheinander kurz unterrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Käsecreme mit der Lebensmittelfarbe rot einfärben . Die Creme auf den Keksboden verteilen und glatt streichen.

3. Im heißen Backofen 20 - 22 Minuten backen. Küchlein im ausgeschalteten Ofen ca. 45 Minuten ruhen lassen. Herausnehmen  und in der Form auskühlen lassen. Mindestens 5 Stunden, besser aber über Nacht zugedeckt kalt stellen. Vorsichtig aus der Form lösen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen